Stilwerk in Düsseldorf

Das Stilwerk in Düsseldorf gehört zu einem von drei Standorten in Deutschland, die unter dem Motto „The Destination for Design“ Premiummarken aus dem Einrichtungsbereich unter einem Dach zusammenbringen.

Auf 17.000 m² finden sich dort 42 Stores, die ihren Kunden hochwertige Dienstleistungen und Produkte rund um das Thema Wohnen anbieten.

Dem preisgekrönten Gebäude liegt ein modernes Architekturkonzept zugrunde, das im Jahr 2000 vom Architekturbüro Slapa Oberholz Pszczulny (sop) erdacht wurde. Die elliptische Stahl-Glas Konstruktion endet in 32 Metern Höhe mit einem Glasdach, welches bei schönem Wetter geöffnet werden kann und dem Stilwerk den Spitznamen „Haus mit Himmel“ eingebracht hat.

In direkter Nähe zur bekannten Einkaufsstraße KÖ und der Düsseldorfer Altstadt gelegen, ermöglicht der Standort den Kunden auch andere Ziele komfortabel anzusteuern.

Seit 2012 bewirtschaftet Q-Park die zum Stilwerk gehörende Tiefgarage mit 469 Stellplätzen, die sich über drei Ebenen verteilen. Parkraum in zentraler und qualitativ hochwertiger Lage anzubieten, ist Teil der Unternehmensphilosophie und Q-Park ergänzt mit seinen Kernkompetenzen den durchdachten Gebäudekomplex auf natürliche Weise.

Nach der Übernahme wurden mehr als 700.000 € investiert, um das Parkraumkonzept umzusetzen, das die von Q-Park geführten Häuser auszeichnet.

Die Parkfläche ist hell und übersichtlich gestaltet. Q-Park verzichtet auf die herkömmliche Abgrenzung der einzelnen Plätze und setzt auf Parkteppiche. Ein modernes Park-Management-System ermöglicht einen reibungslosen Parkvorgang von der Einfahrt über die Zahlung bis zur Ausfahrt. Die charakteristische Beschilderung, Verkehrsführung auf Einbahnstraßen und die klare Wegeführung für Fußgänger sorgen für zusätzliche Sicherheit. Im Bedarfsfall unterstützen Personal vor Ort und eine eigene Serviceleitstelle, die rund um die Uhr erreichbar ist, die Kunden bei ihren Anliegen.

Im Laufe der Zeit konnte so eine Steigerung des Kurzparker-Umsatzes um 39% erreicht werden. Noch deutlicher fiel der Anstieg im Segment der Dauerparker aus. Hier wurden nach der Übernahme durch Q-Park 72% mehr Umsatz generiert.

Für den Kunden bedeutet der unkomplizierte und komfortable Parkvorgang einen Mehrwert und er kann sich entspannt auf die Suche nach neuen Wohnideen machen.